Programm
Deutsch-Französische Gesellschaft Leverkusen e. V.
September 2018

Dienstag, 04.09.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch

Dienstag, 04.09.
18:00 und 20:00 Uhr

Mittwoch, 05.09.
19:00 Uhr



Französischer Film im Kommunalen Kino (Forum)

Aurore - Madame Aurora und der Duft vom Frühling

Frankreich 2018 - Regie Blandine Lenoir Mit Agnès Jaoui, Thibault de Montalembert. 89 Minuten

Aurore, die bald Großmutter werden wird, lebt von ihrem Mann getrennt, war bislang jedoch immer ganz glücklich mit ihrem Leben und ihren beiden erwachsenen Töchtern. Doch nun hat sie ihren Job verloren, leidet an den Wechseljahren und alles in allem könnte es besser in ihrem Leben laufen. Zunehmend sieht sie sich an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Doch da trifft sie zufällig ihre Jugendliebe Christophe wieder und beschließt, sich nicht länger vom Schicksal herumschubsen zu lassen, sondern ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Es ist Zeit für einen Neustart!

Am 4.9. ist der Filmclub Leverkusen e.V. zu Gast.
Am 5.9. zeigen wir die OmU- Fassung.


Samstag, 08.09.
11:00 Uhr


"Kriegsenden in europäischen Heimaten"

Eröffnung der Ausstellung in der Villa Römer in Opladen.
Mit der Teilnahme des Bürgermeisters von Villeneuve d'Ascq, Gérard Caudron, und einer Delegation unserer französischen Partnerstadt.

Sonntag, 09.09.
ab 9:00 Uhr

Geschichtsfest des Opladener Geschichtsvereins

Thema: "Entdecken, was uns verbindet"
Rund um die Villa Römer in Opladen
Das genaue Programm unter www.ogv-leverkusen.de

Sonntag, 09.09.
12-17 Uhr


Ehrenamtsbörse im Rahmen des Brückenfests

mit einem Stand der Partnerschaftsvereine in der neuen Bahnstadt

Montag, 10.09.
19:30

Prix Renaudot / Verlag Grasset


Olivier Guez: Das Verschwinden des Doktor Mengele
Buch und Lesung


mit Olivier Guez im Kölner Institut français, Sachsenring 77
Eintritt 10 Euro.
in Kooperation mit der Buchhandlung Bittner

Mittwoch, 12.09.
19:30

Foto gerdschwenke


Mord à la carte
Provenzalischer Genuss, provenzalische Schuld


Lesung mit Sophie Bonnet im Gartensaal von Schloss Morsbroich
Eintritt 20/25 Euro - incl. Imbiss
Information und Anmeldung in der Buchhandlung Gottschalk in Schlebusch

Sonntag, 16.09.
11-18 Uhr


Vereinsfest in Leverkusen Schlebusch

mit einem Informationsstand der DFG

Montag, 17.09.
19:00 Uhr




Französischer Film im Kommunalen Kino(Forum)

Frantz

FR 2016; Regie: François Ozon mit Pierre Niney,Paula Beer; 114 Min. 1919, kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs. Anna besucht jeden Tag die Grabstätte ihres gefallenen Verlobten Frantz. Sie wohnt weiterhin bei Dr. Hoffmeister und seiner Frau Magda, den Eltern des Toten, und kann sich nur schwer von der Vergangenheit lösen. Auch an den Avancen von Kreutz, der sie heiraten will, ist sie nicht interessiert, obwohl die Hoffmeisters sie dazu ermutigen, ein neues Leben anzufangen. Als Anna auf dem Friedhof einen Fremden beobachtet, der auf Frantz Grab Blumen hinterlässt, spricht sie ihn an: Er heißt Adrien und sei ein Freund des Verstorbenen aus Vorkriegszeiten. Der Franzose wird in der deutschen Kleinstadt so kurz nach dem Krieg nicht gerade willkommen geheißen, doch Anna mag den geheimnisvollen Mann.

In Kooperation mit dem OGV Opladen begleitend zur Ausstellung 1918: Zum Ende eines Krieges


Montag, 24.09.
19:00 Uhr

Dienstag, 25.09.
19:00 Uhr



Französischer Film im Kommunalen Kino(Forum)

3 Tage in Quiberon

D/F 2018; Regie: Emily Atef mit Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, 115 Min;

Im Jahr 1981 ist Romy Schneider eine der berühmtesten Schauspielerinnen der Welt. Um vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig zur Ruhe zu kommen, gönnt sie sich mit ihrer besten Freundin Hilde drei Tage Auszeit in dem bretonischen Kurort Quiberon – das ist zumindest der Plan. Denn mit der Ruhe ist es schnell vorbei, als Schneider trotz ihrer schlechten Erfahrungen mit der deutschen Presse einem Interview mit dem Stern zustimmt. Schon bald treffen der Reporter Michael Jürgs und der Fotograf Robert Lebeck in Quiberon ein. Zwischen den Vieren entspinnt sich ein nervenaufreibendes Psychoduell, das sich über die kompletten drei Tage hinzieht und für alle Beteiligten eine echte Belastungsprobe ist. Das Interview wird legendär…

Am 25.09. zeigen wir die OmU Fassung.


Donnerstag, 27.09.
9 bis 17 Uhr


Deutsch-französische Jobmesse CONNECTI

Kongresszentrum Flora, Am Botanischen Garten 1a in Köln
Eintritt frei. Bewerbung direkt an den Ständen möglich.
Rund 800 Stellenanzeigen warten auf Sie.
Großes Vortragsprogramm.
Informationen /www.connecti.de