Programm
Deutsch-Französische Gesellschaft Leverkusen e. V.


Jahresrückblick 2014



Prost Neujahr

Wir wünschen Ihnen ein gutes Neues Jahr

Dienstag, 07.01.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch
Gäste sind herzlich willkommen.

Sonntag, 12.01.
11:00 Uhr


„Luxe, calme et volupté“

Französische Kammermusik im Schloss Morsbroich mit dem Ensemble Mel Bonis Leverkusen: Kerstin von Bargen und Gregor Huber (Violine), Stephan Seeliger (Viola), Martin Römer (Violoncello), Ruth Kronen (Querflöte), Friedwart Goebels (Klavier), Ingrid Mayer (Moderation)

Werke von Mel Bonis, Claude Debussy, Alexis de Castillon und Francis Poulenc

Eine Veranstaltung von Kulturstadt Leverkusen und Bayer Kultur im Schloss Morsbroich in Leverkusen

Karten: 8,50 (ermäßigt 6,-) bei den bekannten Vorverkaufsstellen

Freitag, 17.01.
19:30 Uhr


Der Menschenfeind

Theaterstück von Molière. Staatstheater Nürnberg im Bayer-Kulturhaus

Dienstag, 21.01.
19:30 Uhr


Der Vorname - Komödie

von Mathieu Delaporte und Alexandre de la Patellière.
Euro Studio Landgraf - in der Festhalle in Opladen

Ein gemütlicher Abend soll es werden in der schlicht und stilvoll eingerichteten Wohnung des Literaturprofessors Pierre Garaud und seiner Ehefrau Elisabeth. Nur Freunde und Familie sind zu Gast: Elisabeths Bruder Vincent mit seiner schwangeren Frau Anna, dazu Claude Gatignol, Posaunist im Rundfunkorchester und Freund seit Kindertagen. Für Vincent, einen begnadeten Selbstdarsteller, ist die Runde zu friedlich. Um für "Stimmung" zu sorgen, enthüllt er den fassungslosen Freunden den geplanten Vornamen seines noch ungeborenen Sohnes: Adolphe. Die Debatte um die Frage, ob man sein Kind nach Hitler benennen darf, ist nur eine der hitzigen Diskussionen dieses Abends, aber sie führt dazu, das das bisher so gemütliche Familientreffen plötzlich aus dem Ruder läuft. Denn die Jugendfreunde Pierre und Vincent sind nun in der Laune, sich endlich einmal ein paar Wahrheiten zu sagen, die man im Interesse eines gedeihlichen Zusammenlebens besser verschweigen würde. Beträchtliche Eitelkeiten treffen aufeinander, mit geschwollenen Kämmen hacken die Kampfhähne aufeinander ein. Mit Lust und Niveau werden Wortgefechte ausgetragen - doch die Contenance verlieren die Alphatiere erst, als Elisabeths und Vincents Mutter Francoise in einer Weise ins Spiel kommt, die sich niemand hat träumen lassen. Wortwitz und Dialoge in der besten Tradition der französischen kritischen Gesellschaftkomödie treiben atemlos eine Handlung voran, die bei aller Komik und Pointensicherheit auch manchen Blick in die Abgründe der Figuren erlaubt.
(Quelle: Theater-Verlag Desch)

Donnerstag, 23.01.
19:00 Uhr

von Friedhelm Wessel [Public domain, GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) via Wikimedia Commons
Rilke - Briefe an einen jungen Dichter

Theatervorstellung in französischer Sprache mit Julie Pichavant, Schauspielerin aus Toulouse. Regie : Hicham Chakib (Compagnie L'instant Théâtre) Veranstalter: Institut français Düsseldorf

Galeriebibliothek Institut français Bilker Straße 9 40213 Düsseldorf. Eintritt frei. Eine Anmeldung unter 0211 13 06 79 0 ist erwünscht.

Freitag 31.1.
19.30 Uhr

Foto: Dirk Vorderstraße
(Wikimedia Commons)
Flammekueche-Abend

in den Räumen der AWO, Berliner Platz (am Kreisverkehr) in Opladen



Dienstag, 04.02.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch
Gäste sind herzlich willkommen.

Mittwoch, 12.02.
20.00 Uhr


Film: Le Prénom (OmU)

(dt. Titel: Der Vorname)
Regie: Alexandre de La Patellière, Matthieu Delaporte.
Mit Patrick Bruel, Valérie Benguigui, Charles Berling.
Frankreich, 2011 109 Min.
Institut français Köln, Sachsenring 77, 50677 Köln, Eintritt: 3 €

Samstag 15.02.
ganztägig


Fahrt nach Brüssel (Belgien) mit dem Zug

Stadtbesichtigung (+ Museum) und Treffen mit Freunden aus Villeneuve d'Ascq. Infos und verbindliche Anmeldung bis zum 15. Januar bei Sigrid Roesgen 0214/54349

... muss leider entfallen.

Dienstag, 04.03.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch
Gäste sind herzlich willkommen.

Mitttwoch, 12.03.
20:00 Uhr


Les saveurs du palais (OmdtU)

(dt. Titel : Die Köchin und der Präsident )Frankreich, 2012, 95 Min.
Regie: Christian Vincent. Mit Catherine Frot, Jean d'Ormesson, Hippolyte Girardot.
Institut français Köln, Sachsenring 77, 50677 Köln, Eintritt: 3 €

Donnerstag, 13.03.
19.30 Uhr


Mitgliederversammlung

im Kaminzimmer der Villa Wuppermann, Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch

Montag, 24.03.
19:00
Bergisch Gladbach


Film: Ensemble, c´est tout

nach dem Erfolgsroman von Anna Gavalda. Wir zeigen den Film im Original mit französischen (!) Untertiteln.
Volkshochschule Bergisch Gladbach, Buchmühlenstraße 12, Raum 116
Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 01.04.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch
Gäste sind herzlich willkommen.

Freitag, 04.04.
19:00
Leichlingen

Foto: Jean-Michel Simon

Chansonabend mit Jean-Claude Séférian

Der Freundeskreis Marly-le-Roi bietet im Rahmen der Feiern zur 50jährigen Städtepartnerschaft Marly mit Leichlingen ein ganz besonderes Ereignis an: Der Protagonist französischer Chansons nimmt die deutsch-französische Freundschaft musikalisch unter die Lupe. Erfreuen Sie sich an Chansons wie: „Aux Champs-Elysées“, „Göttingen“ und anderen.

im Bürgerhaus, Am Hammer 10, Leichlingen

Karten 15 €, Vorverkauf bei Buchhandlung Langen, Brückenstraße 18, Leichlingen, Tel. 02175 90580

Sonntag, 06.04.
11:00 Uhr

Foto: Gerd Struwe


Europäischer Frühschoppen: Frankreich.
Vive la France - persönlich und politisch.
Referent Ernst Küchler


im Vortragssaal des Forum Leverkusen

Eine Veranstaltung der Europaunion und der Deutsch-französischen Gesellschaft Leverkusen

Dienstag, 06.05.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch
Gäste sind herzlich willkommen.

So. 11.5.14.
12:30 Uhr

Foto gerdschwenke

Führung durch die Arp-Ausstellung

durch Frau Dr. Pickartz. Beginn 13 h.
Museumsadresse: Hans-Arp-Allee 1, Remagen
Eintritt incl. Führung: Mitglieder 12 € ,Gäste 15 €

Anmeldung:
telefonisch bei Elke Börner 02173 2040093 bis 5. Mai 2014

Freitag, 16.05.
bis Sonntag, 18.05



Bürgerreise aus Villeneuve d'Ascq

Die Mitglieder der DFG sind herzlich eingeladen beim Besuchsprogramm mitzuwirken. Es werden auch Unterkünfte für die Gäste gesucht. Infos bei Marthe Blümel 02171/44510

Sonntag 01.06.
ab 10:00 Uhr


Kulinarische Wanderung

Information und telefonische Anmeldung bei Elke Börner
02173 2040093 (ab 1.Mai 14 bis 24. Mai 2014).

Dienstag, 03.06.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch
Gäste sind herzlich willkommen.

Samstag, 14.6 19.30 Uhr
Sonntag, 15.6. 18 Uhr




Dominique Horwitz singt Jacques Brel

... mit den Bayer-Philharmonikern im Bayer-Kulturhaus Leverkusen, Nobelstraße.

Mittwoch, 18.06. bis
Sonntag, 22.06.




Fahrt ins Elsass.

Organisiert von unserem Partnerverein, dem Opladener Geschichtsverein.
Infos und Anmeldung direkt beim OGV. Tel. 02171/47843

www.ogv-leverkusen.de

Sonntag, 22.06.



Europafest im Park von Schloss Morsbroich

... mit einem Stand der DFG Leverkusen

Do. 26.6.14
19:00 h

Foto: gschwenke
"La Provence" eine Bilderreise von den Seealpen zur Camargue

Lichtbildervortrag von Profi-Fotograf Dietmar Schmid im Baykom.
Eintritt 12 €; Mitglieder Kasino-Gesellschaft 8 €.

Freitag, 27.06.
ab 10 Uhr


Französischer Vorlesewettbewerb der weiterführenden Schulen Leverkusens

Infos und Anmeldung bei Marie-Thérèse Eigen 0214/65515
oder Sigrid Rösgen 0214/54349

Freitag, 27.06. bis
Sonntag, 29.06.


Gemeinsames Wanderwochenende in der Eifel/oder in den Ardennen

mit den Freunden aus Villeneuve d'Ascq.

Infos und Anmeldung bei Marthe Blümel 02171/44510

Montag, 30.06.
19:00
Bergisch Gladbach


Film: Les vacances de M. Hulot

von und mit J. TATI. Diesen Film versteht jeder, weil fast nichts gesprochen wird.
Volkshochschule Bergisch Gladbach, Buchmühlenstraße 12, Raum 116
Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 01.07.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch
Gäste sind herzlich willkommen.

Freitag, 04.07.
19: 30 Uhr


Mel Bonis spielt zum Tanz auf

Mit beschwingter Musik möchte das Ensemble Mel Bonis Sie auf den Sommerferienanfang einstimmen! Es entführt Sie mit Tango und Rumba nach Südamerika, Lädt Brahms und Dvorak ins Waldhaus ein, erfreut Sie mit Walzern unterschiedlichster Komponisten, zeigt Ihnen die Vorliebe seiner Namensgeberin für spanische Klänge und wartet auch sonst noch mit Überraschungen auf!

Ensemble Mel Bonis:
Kerstin von Bargen und Gregor Huber (Violine); Stephan Seeliger (Viola); Martin Römer (Violoncello); Friedwart Goebels (Klavier)
Moderation: Ingrid Mayer

Waldhaus Römer, das Waldcafe an der Wupper Düsseldorfer Straße 90 (im Wald) 51379 Leverkusen-Opladen

Eintritt 12,00 Euro
Kartenreservierung (empfohlen!): Tel.: 02171-3959001
oder Email: info@waldhaus-roemer.de

vom 07.07.
bis 19.08.

Sommerferien



Gute Erholung ! Bon repos!

vom 07.07.
bis 19.08.


Sommerferien



Gute Erholung! Bon repos!



Dienstag, 19.08.
19:30



==========>

Table ronde culinaire

im Herkenrath-Hof in Leverkusen Schlebusch



31.08. bis 07.09.



Deutsch-Französische Rheinlandwanderwoche

Die DFG Köln freut sich sehr, dass wiederum südfranzösische Freunde aus Aix-en-Provence nach Köln kommen, um hier zusammen mit deutschen Wanderfreunden unser Rheinland zu erkunden. Alle Mitglieder unserer Gesellschaft und der DFG Leverkusen - sind herzlichst eingeladen – und sei es auch nur an einem Tage – mitzuwandern und unsere Freunde der A.E.P. (Association des Excursionnistes Provençaux) zu begleiten.

Montag, 1.09: Wanderungen im Tal der Sieg
Dienstag, 2.09: Köln – Tag – „romanisches Köln“
Mittwoch, 3.09.: Naturpark Eifel
Donnerstag, 4.09.: Täler u. „Bonte Kerken“ im Bergischen
Freitag, 5.09: Noch einmal in die Eifel
Samstag, 6.09: Auf dem Panoramaweg in Sankt Goar
Sonntag 7.09: Schloss Augustusburg in Brühl

Nähere Informationen im Kurzprogramm zum Download

Dienstag, 02.09.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch

Sonntag, 07.09.
ab 12:00


Ehrenamtsbörse

im Rahmen des Brückenfestes in der neuen Bahnstadt Opladen

Sonntag, 14.09.
ab 9:00


Geschichtsfest des Opladener Geschichtsvereins

mit dem Thema Farben. Das genaue Programm finden Sie unter www.ogv-leverkusen.de

13.09.2014
bis 15.03.2015




1914 - Mobilisierung in europäischen Heimaten

Ausstellung des Opladener Geschichtsvereins in der Villa Römer in Opladen. Näheres unter www.ogv-leverkusen.de

Mittwoch, 17.09.
15:00 und 19:00


Liebe

Film von Michael Haneke (2012), mit Jean-Louis Trintignant und Emmanuelle Riva.
Im Filmcafé Schlebusch, Altes Bürgermeisteramt, Bergische Landstraße 28

Sonntag, 21.09.
ab 11:00


Vereinsfest in der Fußgängerzone Schlebusch

mit einem Stand der DFG Leverkusen. Mit Wein, Wasser, Käse, Baguettes und natürllich vielen Infos über Frankreich.

... mal reinschauen ...

Donnerstag, 25.09.
20:00


Hommage à Alain Resnais: On connaît la chanson

Film von 1998, OmU. Im Filmmuseum Düsseldorf, Schulstraße 4
Jeden vierten Donnerstag im Monat - siehe Programm für die nächsten Monate.

Freitag 26.09.
bis Sonntag 28.09.



Louvre in Lens

La Piscine in Roubaix
Bürgerreise nach Villeneuve d'Ascq, Lille und Lens

Freitagabend: Ankunft (Bus oder PKW) - Hotel in Lille (Falls jemand gern in einer Familie unterkommen möchte, müssten wir das frühzeitig organisieren)

Samstagmorgen: Besuch des Louvre Lens (Dauerausstellung und evtl. Sonderaustellung "Les désastres de la guerre 1800-2014"). Webadresse www.louvrelens.fr , oben rechts kann man als Sprache auch Englisch oder Niederländisch anwählen

Samstagnachmittag: Stadtrundgang in der Altstadt von Lille (individuell oder lockere Führung), Alternative Besuch des LAM - www.musee-lam.fr (Museum für moderne Kunst der Stadt Lille - in Villeneuve d'Ascq) oder La Piscine in Roubaix - www.roubaix-lapiscine.com - (das schon wegen des Gebäudes interessant ist - ein ehemaliges Schwimmbad, die Skulpturen sind am Wasserbecken präsentiert.

Samstagabend: Gemeinsames Abendessen mit Mitgliedern unseres Partnervereins AAVAL - Büffet der AAVAL im Musée du Terroir in Villeneuve d'Ascq

Sonntagmorgen: Gelegenheit zum Besuch des LAM in Villeneuve d'Ascq

Sonntagmittag: Mittagessen in einem Restaurant in Villeneuve d'Ascq, danach Rückfahrt

Informationen und Anmeldung bei Olga Uhlemann, Tel. 0214 86099455 - Email oj.uhlemann@t-online.de

AUSNAHMSWEISE

Dienstag, 30.09.

19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch

Wegen der Herbstferien legen wir die Oktober-Table-Ronde auf den letzten Dienstag im September

Donnerstag, 2.10.
19:30


Der Geizhals

Komödie von Molière. Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin. Im Erholungshaus von Bayer, Leverkusen-Wiesdorf Nobelstraße

Mittwoch, 8.10.



Les femmes du 6e étage

Film von Philippe Le Guay, mit Fabrice Luchini, Sandrine Kiberlain, Natalia Verbeke. Frankreich 2011. 100 Minuten, OmU. Im Institut Français Köln, Sachsenring 77

Samstag 11.10.
16:00


1914 - Mobilisierung in europäischen Heimaten

Führung durch die Ausstellung des OGV.
Treffpunkt in der Villa Römer (15:45 Uhr), Haus-Vorster-Straße 6 in Leverkusen-Opladen. Kosten 4 Euro, keine Anmeldung erforderlich.

Mittwoch, 22.10.
10:00


Coco Chanel - die Frau, die die Damenwelt vom Korsett befreite

Vortrag von Frau Feuerstein-Praßer im Katholischen Bildungsforum, Manforter Straße 186 in Leverkusen

Mittwoch, 22.10.
15:00 und 19.00


Das Konzert

Film von Radu Mihaileanu.
Im Filmcafé Schlebusch, Altes Bürgermeisteramt, Bergische Landstraße 28 in Leverkusen-Schlebusch.

Donnerstag, 23.10.
20:00


Hommage à Alain Resnais: La Guerre est finie

Film, Frankreich 1983, OmU.
Im Filmmuseum Düsseldorf, Schulstraße 4


Montag, 03.11.
19:00
Bergisch Gladbach


Film: Potiche ("Das Schmuckstück")

vom Kultregisseur F. OZON mit DENEUVE, DEPARDIEU u.a.
Originalversion mit französischen Untertiteln
Volkshochschule Bergisch Gladbach, Buchmühlenstraße 12, Raum 116
Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 04.11.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch
Gäste sind herzlich willkommen.

Mittwoch 05.11.
10:00 Uhr

Koblenz, Deutsches Eck

Preußen am Rhein 1815-1848

Nach der Niederlage Napoleons ging das französisch besetzte Rheinland an Preußen über.
Der Historiker Dr. Norbert Schindlmayr erläutert die schwierige Integration der Rheinprovinz in das Königreich Preußen angesichts der unterschiedlichen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung sowie der konfessionellen Gegensätze und der andersartigen Mentalität. Er zeigt überdies den Einfluss des katholischen, liberalen und wirtschaftlich überlegenen Rheinlands auf die Entwicklung Preußens. Der Blick in die Geschichte wird mit Gegenwartsbezügen verknüpft.
Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Ort: Katholisches Familienbildungswerk, Manforter Str. 186, Leverkusen
Gebühr: 6,00 €, Tel. Anmeldung erwünscht: 02202-936390

Freitag, 14.11.
19:00 Uhr


Musikabend "Die schönsten Melodien aus Frankreich"

mit Isabelle Kusari (Mezzosopran) und Max Philip Klüser (Piano)

in Teloy-Mühle, Kemperallee 10, 40668 Meerbusch-Lank

Anmeldung: Volkshochschule Meerbusch: 02159 – 916 - 0

Es erwartet Sie ein breit gefächertes Programm mit den schönsten Melodien aus Frankreich. Erfreuen Sie sich an bekannten Chansons, Kunstliedern, Volksliedern, Opernarien, Operetten und Klaviersoli.

Nachfolgend ein Auszug aus dem Programm:
- Klassische Chansons aus der Belle Époque wie: "Parlez-moi d’amour"
- Chansons wie: "La vie en rose von Edith Piaf"
- Lieder aus der Renaissance (16. Jahrhundert) wie das berühmte Gedicht: "Mignonne, allons voir si la rose"
- Opernarien wie: "Carmen", "L’amour est un oiseau rebelle" von Georges Bizet
- Kinderlieder wie: "Au clair de la lune"
- Operetten wie: "Belle nuit, ô nuit d'amour" von Jacques Offenbach
- und andere bekannte und unbekannte Melodien

Donnerstag, 20.11.
19:00


Die große Illusion (La grande illusion)

Französischer Film von Jean Renoir in deutscher Sprache im Kommunalen Kino im Forum Leverkusen.

Donnerstag, 27.11.
20:00


Hommage à Alain Resnais: La vie est un roman

Film von 1983, OmU. Im Filmmuseum Düsseldorf, Schulstraße 4.

Sa 29.11.

ab 11 Uhr


Traditioneller Adventsbesuch einer Bürgergruppe aus Villeneuve d'Ascq


Wie in jedem Jahr besuchen Bürger aus Villeneuve mit uns einen Weihnachtsmarkt im Rheinland.
Gemeinsames Mittagessen in einem Leverkusener Restaurant.
Nähere Infos im Oktober / November.

Dienstag, 02.12.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch

Mittwoch, 03.12.
10:00

Foto: Norbert Schnitzler, Wikipedia
Das Rheinlied des Nikolaus Becker von 1840

Die Romanistin und Historikerin Dr. Jutta Reyle-Schindlmayr stellt das sog. Rheinlied des Dichters Nikolaus Becker vor, auch in der Vertonung von Robert Schumann.
Sie analysiert diese emotionale Geschichtsquelle, bringt sie in den politischen Zusammenhang der deutsch-französischen Krise von 1840 und zeigt die literarische Auseinandersetzung in beiden Ländern auf (Musset, Lamartine, Freiligrath, Ernst Moritz Arndt, Hoffmann von Fallersleben, Heinrich Heine).
Ausgehend von der Rezeption des Liedes blickt die Vortragende auf die Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen bis in die Gegenwart und lädt zur Diskussion ein.

Ort: Katholisches Familienbildungswerk, Manforter Str. 186, 51373 Leverkusen. Gebühr: 6,00 €
Tel. Anmeldung erwünscht: 02202-936390

Donnerstag, 5.12.
19:30


Der Geizige

Komödie von Molière - in der Festhalle in Opladen. Karten im Kartenbüro im Forum Leverkusen

Mittwoch, 10.12.
19:30


Chantons Noël

Vorweihnachtliches Singen mit Noten, Texten und Übersetzungen in der VHS Bergisch Gladbach, Buchmühlenstraße 12. Kostenfrei.

Sonntag, 14.12.
14:00 Uhr


Kathedralen im Spiegel der Zeit

Führung durch die Ausstellung durch Frau Dr. Pickartz - Wallraff-Richartz-Museum in Köln
Treffpunkt 13:30 im Foyer des Museums
Informationen und Anmeldung bei Elke Börner (Tel. 02173 2040093) bis zum 08.12.

Samstag, 20.12.
20:00 Uhr


Hommage à Alain Resnais: Vous n'avez encore rien vu

Film, 2012, OmU - Im Filmmuseum Düsseldorf, Schulstraße 4