Programm
Deutsch-Französische Gesellschaft Leverkusen e. V.

Programm - Rückblick 2017

Dienstag, 10.01.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch

Samstag, 14.01.
16:00 bis 18:00


Nacht des Lesens

Das Institut Français Düsseldorf veranstaltet eine Nacht rund um das Buch! Mediathek und Bibliobus sind von 16:00 bis 18:00 Uhr für Sie geöffnet und erwarten Sie zu zahlreichen Aktivitäten! Eintritt frei.

Donnerstag 19.01.
19:00


La Vache- Unterwegs mit Jacqueline

Film/Frankreich 2016. Regie Mohamed Hamidi. OmdU. Eine Kooperation von Bayer Kultur und dem kommunalen Kino. Im Forum Leverkusen.

Fatah ist ein glücklich verheirateter Familienvater, der in einem kleinen Dorf in Algerien lebt. Der größte Reichtum, den er besitzt, ist seine Kuh Jacqueline. Er täumt davon, mit ihr auf einer Landwirtschaftsmesse in Paris aufzutreten und bekommt tatsächlich eine Einladung. Somit geht es für Fatah auf eine Wanderung von seiner Heimat nach Paris, die nicht ohne Stolpersteine bleibt: In Marseille trifft Fatah seinen Schwager Hassan, der über Fatahs Überraschungsbesuch gar nicht erfreut ist, weil er heimlich mit einer Französin eine Familie hat. Also reist Fatah allein weiter, macht die Bekanntschaft des freundlichen Adeligen Philippe und hat Ärger mit seiner Frau Naïma, weil im Suff gemachte Kussfotos versehentlich in der Heimat landen.

Freitag, 20.01.
19:30


Chansons d’amour et d‘autres sujets émouvants

Am Freitag, dem 20. Januar 2017, in 51467 Bergisch Gladbach, Mutzer Str. 67 (bei Wilma Schnell, der wir sehr für ihre Gastfreundschaft danken, in ihrem phantastischen Wohnzimmer) um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr).

Dagmar Kiliç und Stefan Kuntz singen Chansons von Dalida, Guy Béart, Michel Magne, Julien Leclerc, Jaques Brel, Edith Piaf, Yves Montand/Joseph Kosma/Jacques Prévert – alles Chansons der frühen Jahre, voller Engagement und Leidenschaft, begleitet von Katharina Schüle am Flügel und Anne Bosbach (Percussion).

Wir werden so moderieren, dass auch diejenigen unter euch, die das Chanson- Französisch weniger gut verstehen, mitbekommen, um was es geht. Denn es geht diesen Liedermachern um was!

Wir laden ein zu einem privaten Abend für Freunde und Bekannte – wir bitten deshalb darum, spätestens eine Woche vorher mitzuteilen (an 02202 708870 oder stefankuntz@netcologne.de), mit wie viel Personen ihr kommt.


Samstag, 21.01.
19.00


Domaine public, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=537353
Feiern Sie ein Fest-Noz

Die bretonische Band JMK und die Projektband Düsseldorf Breizh Expérience spielen zum Tanz auf und laden sie zu Reihen- und Kettentänzen ein.
Um das Fest-Noz kulinarisch abzurunden, werden herzhafte und süße bretonische Galettes angeboten sowie bretonischer Cidre und Bier.

Eintritt: 8 €/10€ ermäßigt 6 € (für Schüler/Studenten), dazu gratis 1 Fläschchen Cidre. Im Gerhart-Hauptmann-Haus Bismarckstraße 90. 40210 Düsseldorf.

Mittwoch, 25.01.
19:00


Lesung: Fouad Laroui, Les tribulations du dernier Sijilmassi

Fouad Laroui präsentiert seinen Roman "Les tribulations du dernier Sijilmassi", der in einer deutschen Übersetzung von Christiane Kayser 2016 unter dem Titel "Die Leiden des letzten Sijilmassi" im Merlin Verlag erschienen ist und vom Konflikt einer ganzen Generation von Menschen, deren kulturelle Wurzeln in der muslimischen Welt liegen und die zugleich durch einen Bildungs- und Berufsweg in der westlich aufgeklärten Welt sozialisiert sind, erzählt.

Lesung in deutscher und französischer Sprache im Rahmen der Reihe "Romantik und Revolution"

Eintritt: 7 € im Institut Français Bilker Str. 9 Düsseldorf. Anmeldung erwünscht unter Tel. 0211/1306790

Donnerstag, 26.01.
20.00


Frantz

Der Film von François Ozon ist ein deutsch-französisches Drama nach dem Ende des 1. Weltkriegs um die Begegnung einer Deutschen mit einem geheimnisvollen Franzosen.

Eintritt: 7 € in dem Kino Black Box Filmmuseum Schulstr. 4 in Düsseldorf.

Samstag, 28.01.
18:00


Elle

Regie: Paul Verhoeven mit: Isabelle Huppert, Laurent Lafitte, Anne Consigny. Frankreich, Deutschland, 2015. 130 Min. OmU.

im Cinenova Herbrandstr. 11. in Köln. Eintritt: 8 €

Dienstag, 07.03.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch


Montag, 13.03. 19:00
Dienstag, 14.03. 18:00/20.00
Mittwoch, 15.03. 19.00 OmU




Die feine Gesellschaft - Ma Loute

Film Frankreich 2017 - Regie Bruno Dumont, mit Fabrice Luchini, Juliette Binoche.

Jedes Jahr findet sich der französische Landadel an der Normandieküste ein, um Luft und Kulisse mit ihren Fischern und Muschelsammlern zu genießen. Aber im Sommer 1910 gehen seltsame Dinge vor sich. Mehrere Personen sind spurlos verschwunden...

Kommunales Kino Leverkusen (Forum)

Mittwoch, 15.03.
19:30



Mitgliederversammlung

im Kaminzimmer der Villa Wuppermann in Leverkusen-Schlebusch.

Eine gesonderte Einladung mit der Tagesordnung wird den Mitgliedern rechtzeitig zugeschickt.

19.03. bis 23.04.



Deutsch-Französische Kulturtage Bergisch Gladbach

Konzerte, Filme, cuisine française, Lesungen und Debatten


Programm zum Download

Sonntag, 19.03.
18:00

Bergisch Gladbach


Konzert zur Eröffnung der deutsch-französischen Kulturtage

Das Sinfonieorchester Bergisch Gladbach spielt:
Bizet: L'Arlésienne (Suite Nr.1)
Saint-Saens: Klavierkonzert Nr. 4
Franck: Sinfonie

im Bürgerhaus BERGISCHER LÖWE

Karten an der Theaterkasse im Bergischen Löwen oder telefonisch unter 02202 38999 oder über KölnTicket

Samstag, 25.03.
ganztags


Foto Michielverbeek
Travail personnel, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5747081
Treffen in Namur (Belgien)

mit unseren Freunden aus Villeneuve d'Ascq. Gemeinsame Fahrt und Stadtbesichtigung.

Es geht los ab Bahnhof Leverkusen-Mitte um 7.14 Uhr, Rückkehr um 20.45 Uhr.

In Namur treffen wir Bürger aus der Partnerstadt Villeneuve d'Ascq und wollen den Tag dort gemeinsam verbringen. Vorgesehen sind ein kleiner Stadtrundgang, ein Museumsbesuch, ein gemeinsames Mittagessen und auch individuelle Zeit zum Bummel durch die Stadt.

Die wallonische Hauptstadt Namur liegt im Herzen Belgiens, 60 km südlich von Brüssel. Sie ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Namur, eine Universitätsstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Namur gilt unter Belgiern als gemütliche Stadt ohne Hektik und Stress. Museen, Kirchen und Bauwerke in Namur laden dazu ein, die Geschichte der Stadt und Region näher kennen zu lernen, z.B. die Zitadelle von Namur, einer der kulturellen Höhepunkte der romantischen Stadt, das neue Besucherzentrum Terra Nova, die Kathedrale St. Aubin. Namur ist in der Wallonie als Feinschmeckerziel bekannt.

Anmeldungen bis spätestens 15.03.2017 bei Margret Baums (margretbaums@t-online.de, oder telefonisch unter 0214-5000750)

Mittwoch, 29.03.
19:00


Les Héritiers - Die Schüler der Madame Anne

Film Frankreich, OmU - Regie Marie-Castille Mention-Schaar, mit Ariane Ascaride, Ahmed Dramé.

Anne Gueguen ist Geschichtslehrerin und übernimmt eine 11. Klasse im Pariser Vorort Créteil, einem sozialen Brennpunkt. Die Klasse gilt als aggressiv und leistungsschwach. Die Lehrerin akzeptiert das so nicht und meldet die Klasse für einen nationalen Schülerwettbewerb an. Sie sollen den Holocaust aus ihrer Perspektive genauer erforschen.

Kommunales Kino Leverkusen (Forum)

Mittwoch, 29.03.
19:00 Uhr


Die Wallonie nach CETA

Neuer Regionalismus im Herzen Europas?
Zum Selbstverständnis einer "europäischen Region" im Nachbarland Belgien!

Volkshochschule Leverkusen, Vortragssaal, Eintritt 5 €.

19.03. bis 23.04.



Deutsch-Französische Kulturtage Bergisch Gladbach

Konzerte, Filme, cuisine française, Lesungen und Debatten


Programm zum Download

Dienstag, 04.04.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch
Gäste sind herzlich willkommen.

10. - 22.04.



Osterferien

Caps de la Côte d'Azur


Samstag, 29.04. bis Montag, 01.05.



Gemeinsames Naturwochenende in den Ardennen mit Freunden aus Villeneuve d'Ascq

Zusammen die Natur erleben, ein wenig wandern, kochen, singen, reden…..

Infos und Anmeldung bei Olga Uhlemann
olga-uhlemann@t-online.de
oder Telefon 0214/86099455

Dienstag, 02.05.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch
Gäste sind herzlich willkommen.

Sonntag, 21.05.

Treffen 9:45 Uhr / Start 10:00 Uhr


Kulinarische Wanderung durch die Merheimer Heide

Dauer etwa zwei Stunden durch flaches Gelände, trotzdem bitte festes Schuhwerk.

Start und Ziel ist das Restaurant "Em Ahle Kohberg"
in 51109 Köln Ostmerheimer Strasse 455.

Anmeldung bis zum 14. Mai telefonisch bei Elke Börner 02173 2040093

Dienstag, 06.06.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch
Gäste sind herzlich willkommen.

Dienstag, 04.07.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch

Sonntag, 09.07.



Europa-Fest im Park des Schloss Morsbroich

... mit einem Stand der DFG.
Informationen und Gespräche
bei französischem Wein, Baguette + Käse.

vom 17. Juli
bis 29. August

Gute Erholung! Bon repos!
Sommerferien


Plage de Gruissan, Languedoc




Dienstag, 01.08.
19:00



==========>

Table ronde culinaire

im Herkenrath-Hof in Leverkusen Schlebusch



Dienstag, 05.09.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch

Sonntag, 10.09.
ab 9 Uhr


Geschichtsfest des Opladener Geschichtsvereins

mit dem Thema "Macht und Pracht in Leverkusen". Rund um die Villa Römer in Opladen.

Das genaue Programm finden Sie unter
OGV - Opladener Geschichtsverein

Sonntag, 17.09.
11 - 18 Uhr


Vereinsfest in Leverkusen-Schlebusch

mit einem Informationsstand der DFG.

Organisation: Margret Baums (0214/5000750)
oder margretbaums@t-online.de

Mittwoch, 20.09.
18 / 20 Uhr
Donnerstag, 21.09.
19 Uhr


Paris kann warten

USA 2017; Regie: Eleanor Coppola mit Diane Lane, Arnaud Viard; 93 Min.

Film im Kommunalen Kino im Forum in Leverkusen.

Donnerstag, 21.09.
18:30 Uhr


Florence Foster Jenkins

Filmbiographie, Großbritannien, Frankreich 2016. Regie: Stephen Frears

im Alten Bürgermeisteramt Schlebusch, Bergische Landstr.28

Freitag, 22.09.
18 / 22 Uhr


Ein Kuss von Béatrice - Sage-Femme

Frankreich 2017; Regie: Martin Provost mit Catherine Frot, Catherine Deneuve; 117 Min

Film im Kommunalen Kino im Forum in Leverkusen

Mittwoch, 27.09.
16 Uhr


Ephraim und das Lamm

Frankreich 2017; Regie: Martin Provost mit Catherine Frot, Catherine Deneuve; 117 Min

Film im Kommunalen Kino im Forum in Leverkusen

Mittwoch, 27.09.
20:15 Uhr


Dalida

Film (2016) in deutscher Sprache über das turbulente Leben der bekannten Sängerin. Regie Lisa Azuelos.

Im Scala Kino in Leverkusen-Opladen, Uhlandstr

Mittwoch, 4.10.
Donnerstag, 5.10.

jeweils 19 Uhr


Monsieur Pierre geht online - Profil pour deux

Frankreich 2017; Regie: Stéphane Robelin mit Pierre Richard, Yaniss Lespert; 101 Min;

Film im Kommunalen Kino im Forum in Leverkusen

Dienstag, 10.10.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch

Montag, 16.10.
Dienstag, 17.10.

jeweils 19 Uhr


Ein Chanson für dich - Souvenir

Frankreich 2016; Regie: Bavo Defurne mit Isabelle Huppert, Kévin Azaïs; 90 Min.

Film im Kommunalen Kino im Forum in Leverkusen

Donnserstag, 19.10.
15 und 19 Uhr


Nur wir drei gemeinsam

Französische Filmkomödie (2015 - Regie: Kheiron)

im Alten Bürgermeisteramt Schlebusch, Bergische Landstr.28

Donnerstag, 26.10.
19 Uhr


Monsieur Chocolat

Frankreich 2016; Regie: Roschdy Zem mit Omar Sy, Clotilde Hesme, 120 Min.

Film im Kommunalen Kino im Forum in Leverkusen

Dienstag, 07.11.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch
Gäste sind herzlich willkommen.

Donnerstag, 16.11.
18:30 Uhr


Das brandneue Testament

Filmkomödie (Belgien, Frankreich, Luxemburg, 2015) Regie: Jaco Van Dormael

im Alten Bürgermeisteramt Schlebusch, Bergische Landstr.28

Freitag. 17.11.
20:00

Kunst - Theaterstück von Yasmina Reza

Wir führen Yasmina Rezas Erfolgskomödie KUNST auf und machen im Anschluss zusammen mit Frau Lénaïck Bidan von der Universität Düsseldorf ein Publikumsgespräch über das Stück und die Autorin. Wir sind eine Theaterensemble aus Wien und bieten die Aufführung als Gastspiel an.

Informationen finden Sie auch unter www.theater2go.at
Eine Veranstaltung gemeinsam mit dem Institut für Romanistik der Universität Düsseldorf.

Spielort: Theaterfabrik, Luisenstraße 120, 40215 Düsseldorf

Reservierung unter info@theaterfabrik.orf oder telefonisch 0211/1589933

Sonntag, 19.11.
13 Uhr


Führung durch die Ausstellung "Edouard Manet"

im Von der Heydt Museum Wuppertal
Manet in Wuppertal

Treffpunkt ca. 12:45 h an der Kasse.
Anmeldung nur telefonisch bis 12.11.17
bei Elke Börner 02173/ 2040093
U.U. gemeinsame Fahrt mit dem Zug möglich

Samstag, 2.12.
ab 12 Uhr


Traditioneller Adventsbesuch einer Bürgergruppe von Villeneuve d'Ascq

Gemeinsames Mittagessen in Leverkusen und Besuch eines Adventsmarkts.

Nähere Infos im Internet im November.

Dienstag, 05.12.
19.30 Uhr

Table Ronde

Gespräche in französischer Sprache in der Villa Wuppermann Mülheimer Str. 14 in Leverkusen-Schlebusch